Ich packe meinen Koffer..

Endlich ist er da – der Sommer – und mit steigenden Temperaturen und sinkenden Corona-Inzidenzwerte wird es Zeit, über Urlaub nachzudenken. Immerhin beginnen in den ersten Bundesländern in wenigen Wochen die Ferien.

Da kommt diese Spielidee, die sich sowohl in der Kaffeepause wie auch auf dem Weg in den Urlaub – und eigentlich überall – spielen lässt:

Zunächst wird eine Spiel-Reihenfolge vereinbart. Der oder die erste beginnt mit dem Satz

„Ich packe meinen Koffer, und nehme mit …“

Er/sie nennt einen ersten Gegenstand. Danach ist der/die nächste an der Reihe und wiederholt den Satz, den bereits genannten Gegenstand und nennt einen weiteres Teil.

Der/die dritte wiederholt alles bis dahin gesagte + weiterem Gegenstand usw.

Variante:
Wie wäre es mit „Ich backe eine Pizza mit …“ oder

„Heute gibt es ein Barbecue, dafür kaufe ich …“

Dieser kleine Gedächtniskontest kann bei Vergessen/Nenung der Gegenstände in der falschen Reihenfolge durch eine Spende in die Kaffeekasse, Pfand abgeben oder anderen „Anreizen“ gesteigert werden.